Durchbruch: Romero wird bald seliggesprochen

Einer Seligsprechung von Oscar Arnulfo Romero steht nichts mehr im Weg: Der 1980 ermordete Erzbischof von San Salvador ist an diesem Dienstag vom Vatikan als Märtyrer anerkannt worden. Ein Dekret der zuständigen Heiligenkongregation bestätigt, dass eine Todesschwadron Romero „aus Hass gegen den Glauben“ (odium fidei) hingerichtet hat. Der 1917 geborene Erzbischof wurde am 24. März 1980 erschossen, als er in einem Krankenhaus der Hauptstadt die Messe feierte; kurz darauf glitt El Salvador in einen Bürgerkrieg ab. Kurz vor seinem Tod hatte der Erzbischof mit deutlichen Worten Gewalt und Ungerechtigkeit in seinem Land kritisiert.

 

http://de.radiovaticana.va/news/2015/02/03/durchbruch_romero_wird_bald_s...

http://www.wir-sind-kirche.de/?id=128&id_entry=5682

 

 

Artikelempfehlungen

25.06.2011   Am 19. Juni 2011 veröffentlicht die Pfarrer-Initiative einen "Aufruf zum Ungehorsam". Nach einer...
13.05.2012, Hans Küng   Der Katholikentag in Mannheim will ein Konzil hochleben lassen, dessen Errungenschaften gerade...
30.09.2013, Peter Musyl   „Vatikanist“ Marco Politi bei Festveranstaltung zum 20jährigen Bestehen des „FORUMS XXIII“ in...