Der Segen unseres Gottes falle auf uns

Der Segen unseres Gottes falle auf uns

           - wie Regen, der das Land befeuchtet.

Der Segen unseres Gottes falle auf uns

            - wie Schnee, und decke barmherzig zu

was wund ist und Zeit zum Heilen braucht.

 

Der Segen unseres Gottes falle auf uns

            - wie Samen, den ein Bauer ausstreut,

damit das öde Land Früchte trägt.

 

Der Segen unseres Gottes falle auf uns

            - wie ein sanftes Licht,

das den Weglosen den Weg zeigt.

 

Es segne und behüte uns

der gnädige und barmherzige Gott,

der Vater, der Sohn und der Heilige Geist.

 

 

Artikelempfehlungen

Gott segne dich, dass du jeden Tag... SEGEN: Wir bilden einen Kreis, jede und jeder legt die rechte Hand auf die linke...
Aus der Veranstaltung: „Spirituelle Begleitung am Lebensende“, Haus der Begegnung, 31. Mai 2008   Aus dem Vortrag: „...
Du bist keine Heilige Du kennst deine Grenzen Aber du stellst dich in den Dienst Der gerechten Sache Du stehst in der...