Gott, segne und behüte uns

Gott, segne und behüte uns,

lege deinen Namen auf uns,

immer wieder,

bis dein Glanz aus unseren Augen leuchtet

und wir deinem Namen Ehre machen.

So segne und behüte uns

heute und allezeit.

 

Hanne Köhler, Singen von deiner Gerechtigkeit.

Das Gesangbuch in gerechter Sprache.

Gütersloher Verlagshaus 2005, S. 25. © Hanne Köhler

 

 

 

Artikelempfehlungen

Vom Dunkel in das Licht Vom Dunkel in das Licht – von der Angst in das Vertrauen Von der Leblosigkeit in die...
Der Herr ist vor euch, um euch den rechten Weg zu zeigen.  Der Herr ist neben euch, um euch in die Arme zu nehmen, um...
Segensgebet Gott möge uns beschenken: Segen: „Schenke uns“   Wir bitten dich, Herr, um deinen Segen:   Schenke uns:  ...