Ich wünsche uns Osteraugen

Ich wünsche uns Osteraugen,

die im Tod bis zum Leben sehen,

in der Schuld bis zur Vergebung,

in der Trennung bis zur Einheit,

in den Wunden bis zur Heilung.

 

Ich wünsche uns Osteraugen,

die im Menschen bis zu Gott,

in Gott bis zum Menschen,

im ICH bis zum DU

zu sehen vermögen.

 

Und dazu wünsche ich uns

alle österliche Kraft und Frieden,

Licht, Hoffnung und Glauben,

dass das Leben stärker ist als der Tod.

                                                                                   Klaus Hemmerle

 

 

Artikelempfehlungen

Wenn ich ihn sehen will   Ich muss dem Grab den Rücken kehren, wenn ich ihn sehen will.   Er ist nicht im Grab, nicht...
  … die über sich selbst lachen können; sie werden immer genug Unterhaltung finden;   … die einen Berg von einem...
27.10.2012   Johannes Wahala las nachstehenden Text, den der in Österreich lebende und als beauftragter Priester für...