Irische Reisesegen

Der Herr sei vor dir,

um dir den rechten Weg zu zeigen.
    Der Herr sei neben dir,

   um dich in die Arme zu nehmen,

   um dich vor Gefahren zu schützen.
Der Herr sei hinter dir,

um dich vor der Heimtücke des Bösen zu bewahren.
    Der Herr sei in dir,

   um dich zu trösten, wenn du traurig bist.
Der Herr sei unter dir,

um dich aufzufangen, wenn du fällst.
    Der Herr sei über dir,

   um dich zu segnen.
So segne dich der gütige Gott, heute und morgen und immer.

 

                                                                aus Irland

 

 

Möge dein Weg dir freundlich entgegenkommen,
möge der Wind dir den Rücken stärken.
Möge die Sonne dein Gesicht erhellen
und der Regen  um dich  her die Felder tränken.
Und bis wir beide, du und ich, uns wiedersehen,
möge Gott dich schützend in seiner Hand
halten.

(Irland)

 

 

Artikelempfehlungen

  Ich wünsche dir Zeit   Ich wünsche dir nicht alle möglichen Gaben. Ich wünsche dir nur, was die meisten nicht haben:...
Gottes Kraft stärke deinen Rücken –  so, dass du aufrecht stehen kannst,wo man dich beugen will. Gottes Zärtlichkeit...
Segensgebet zum Thema "Rückenwind" Der Segen Gottes begleite uns als guter Rückenwind:   Gott, wenn wir jetzt...