Irland Votum zur Homo-Ehe
Stellungnahme von "Wir sind Kirche - Österreich"

Die Gleichbehandlung homosexuell empfindender Menschen gehört notwendig zu den Menschenrechten und entspricht damit dem fundamentalen christlichen Grundsatz: „Alles, was ihr von anderen erwartet, das tut auch ihnen!“ (Mt 7,12) Wir freuen uns, wenn, wie jetzt in Irland, diese Leitlinien der Menschlichkeit in der staatlichen Gesetzgebung berücksichtigt werden. Wir setzen uns weiterhin dafür ein, dass auch die Kirchenleitung zu einer solchen Sichtweise auf dem Boden des Evangeliums findet, und wünschen uns in diesem Sinn eine weitere und tiefere Reflexion ihres Umgangs mit dem Thema Homosexualität.

 

Matthias Jakubec für "Wir sind Kirche Österreich"

 

 

Einen ausführlichen Artikel dazu gibt es auf religion ORF.at zu lesen.

 

 

 

Artikelempfehlungen

P. Hans Rotter SJ (6. Oktober 1932 - 10. März 2014)Professor für Moraltheologie an der Universität Innsbruck und Dekan...
Die Internationale Bewegung Wir sind Kirche begrüßt, dass Papst Franziskus mit der heute beginnenden Synode einen...
Die heute zu Ende gegangene außerordentliche Synode hat für die gesamte Kirche einen längst über­fälligen, breiten und...