"Gegen den Strom" Politische Predigten und Reden - Franz Sieder
Lesung und Diskussion

Franz Sieder, geb. 1938,  studierte Theologie in St. Pölten und wurde am 30. Juni 1962 zum Priester geweiht. Drei Jahre war er als Kaplan in der Pfarre Amstetten – St. Stephan tätig. Von 1965 bis 1976 war er freigestellter Kaplan für die Katholische Arbeiterjugend. Seit 1976 wirkt er als Betriebseelsorger für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer des Mostviertels. Als überzeugter Pazifist war er maßgeblich am Aufbau von Pax Christi Österreich und Pax Christi der Diözese St. Pölten beteiligt, wo er seit 1989 auch Geistlicher Assistent ist. Bei der Arbeitsgemeinschaft Christentum und Sozialdemokratie (ACUS) ist er seit 22 Jahren im Bundesvorstand.

 

20 Jahre war er Auslandsseelsorger für die ausgewanderten ÖsterreicherInnen in England und die österreichischem Au-pair-Mädchen in London. 10 Jahre lang war er auch Krankenhauseelsorger. Seit einigen Jahren engagiert er sich als Geistlicher Assistent für die Katholische Arbeiterbewegung (KAB) Niederösterreich. Durch sein jahrzehntelanges Wirken als „Aushilfspriester“ für Gottesdienste ist er im Mostviertel weithin bekannt.

 

Der inzwischen 76-Jährige hielt unzählige Predigten und Reden zu sozialer Gerechtigkeit aus der Sicht des christlichen Glaubens. Einige davon sind in den beiden bereits herausgegebenen Bänden „Gegen den Strom“ nachzulesen. Er setzt sich intensiv für die Integration von MigrantInnen, für benachteiligte Familien, für die Abschaffung aller Atomwaffen und für die Abrüstung der Rüstungsindustrie ein. Sein Mitgefühl gilt besonders den Arbeitslosen, den Akkord- und FließbandarbeiterInnen, den Menschen, die wenig verdienen und den Lehrlingen. Legendär ist auch sein Einsatz für den arbeitsfreien Sonntag.

 

Maria Honsig und Gerald Oberansmayr haben diesen Band mit der Solidarwerkstatt Linz herausgegeben und laden gemeinsam mit VÖGB, mensch&arbeit und Pax Christi zur Lesung mit Franz Sieder ein.

 

Zeit: 9. April 2015, 19.00 Uhr
Ort: Cardijn-Haus, Kapuzinerstraße 49, 4020 Linz

 

 

 

Artikelempfehlungen

Mi, 21. Oktober 2015 18:30 - 21:00 Uhr Ursulinen-Hof Linz, Kulturzentrum, OK Platz 1 Anmeldung bis 14. 10. 2015 erbeten...
Dr. Ursula Baatz Sonntag, 19. Februar 2017, 15.00 Uhr, Kardinal-König-Haus 3, Lainzer Straße 138, 1130 Wien Nähere...
Dr. Paul Weitzer spricht über das internationale Projekt "Nuovo Aggiornamento. Vatikanum III – Stimme des Volkes" und...