Martin Werlen - Heute im Blick
Lesung

Mit brennender Sorge, aber auch mit Leidenschaft und aus einem inneren Feuer heraus geschrieben, ist das Buch des bekannten Schweizer Mönches Martin Werlen, dem populären Altabt von Einsiedeln. Er lenkt den Blick auf die zentralen Fragen und weist heilsame, spirituelle Wege, die auch nach innen führen. Gegen Doppelbödigkeit und die Häresie der Äußerlichkeit setzt er eine klare Perspektive der Hoffnung. Ein ermutigendes, prophetisches Buch, das begeistert und aufrüttelt.

 

Sonntag, 8. Februar, 17 Uhr

Thomassaal Postgasse 4, 1010 Wien

Um Anmeldung wird gebeten: gerhard.zach@herder.at

 

 

Artikelempfehlungen

Theologisches Gespräch mit Christian Weisner, KirchenVolks-Bewegung Wir sind Kirche Deutschland und Mediensprecher von...
Thema: "Wozu brauchen wir noch das Alte Testament?" mit Mag. Dr. Ignaz Reisenbichler Ort: Pfarre St. Gertrud,...
Vortrag und Diskussion mit Josef Votzi, ehemaliger profil-Journalist und Aufdecker der Groer-Affäre im Jahr 1995,...