Stand.Punkte. – Religion im Gespräch: Der neue Judenhass
Wie steht es um die christliche Solidarität mit dem jüdischen Volk seit Nostra Aetate?

Montag, 19. Oktober, 19.00 Uhr

Buchhandlung Herder, Wollzeile 33, 1010 Wien

 

Im Gespräch sind

Dr. Maximilian Gottschlich, em. Univ.-Prof. für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Buchautor („Unerlöste Schatten. Die Christen und der neue Antisemitismus“)

DDr. Helmut Krätzl, em. Weihbischof der Erzdiözese Wien, Zeitzeuge des II. Vatikanischen Konzils

Moderation: Mag.a Renata Schmitzkunz,  ORF / Ö1

 

Um Anmeldung wird gebeten unter

 elisabeth.gast(at)kphvie.ac.at; T   +43-1 515 52-3586; 

 

 

Artikelempfehlungen

Thema: "Wozu brauchen wir noch das Alte Testament?" mit Mag. Dr. Ignaz Reisenbichler Ort: Pfarre St. Gertrud,...
Vortrag und Diskussion mit Josef Votzi, ehemaliger profil-Journalist und Aufdecker der Groer-Affäre im Jahr 1995,...
Bischof Erwin Kräutler hat wie kein anderer Österreicher die Entwicklung der Kirche auf dem lateinamerikanischen...