Bereits 57 islamische Staaten plädieren auf einer Konferenz für „Religionsfreiheit und Koexistenz“.

Damit erhebt die „Organisation for Islamic Cooperation“ (OIC) wesentliche Menschenrechte zu „islamischen Prinzipien“. Dazu gehören auch „Gerechtigkeit, Freundlichkeit und Fairness“. (Die Furche v. 4. 9.)

 

 

Artikelempfehlungen

Muslime dürfen Christen zu Weihnachten ebenso wie zu allen Festen gratulieren und Geschenke mit ihnen austauschen. Zu...
Mehr als 300 katholische TheologInnen aus dem deutschsprachigen Raum hatten 2011 das Memorandum „Kirche 2011: Ein...