Das kommunistische Vietnam bekommt im kommenden Jahr die erste römisch-katholische Universität.

Die Regierung habe die Genehmigung erteilt, sagte der Erzbischof von Ho-Chi-Minh-Stadt, Paul Bui Van Doc, gegenüber „UCANews“. „Die Beziehungen zwischen dem Vatikan und Vietnam werden besser und besser. Wir haben die Eröffnung beantragt und sie haben das akzeptiert.“ (JA v. 3. 1.)

 

 

 

Artikelempfehlungen

Er habe den Eindruck, „dass insgesamt in der Kirche eine größere Bereitschaft da ist, Kontroversen auszuhalten“. Es sei...
Auf einer Pressekonferenz während des Rückfluges aus Mexiko für die mitreisenden Journalisten nahm er sich kein Blatt...