In der Anglikanischen Kirche Englands wird Libby Lane (48) zur ersten Bischöfin geweiht. Sie wird der nordenglischen Provinz York zugewiesen.

Die Weihe soll am 26. Jänner durch den Erzbischof  von York, John Sentamu, erfolgen. Frau Lane wurde bereits 1994 zur Priesterin geweiht und hat mit ihrem Mann, der ebenfalls anglikanischer Priester ist, zwei Kinder. Inzwischen ist bereits ein Drittel des anglikanischen Klerus in England weiblich. (JA v. 28.12.)

 

 

Artikelempfehlungen

Dieser ist zu einer Tagung über den Katakombenpakt in Rom und hatte die Messe im Gästehaus Santa Marta mitgefeiert....
Bisher war die Entlassung aus dem Arbeitsverhältnis üblich. Dies errege aber heute ein „erhebliches Ärgernis in der...
Radio Vatikan berichtet über den hohen Besuch von Premier Ibrahim Mahlab in der Bildungsstätte La Salle von Daher....