Der Papst macht den Vatikan internationaler und beruft einen katholischen Kopten zu seinem zweiten Privatsekretär.

Der neue Privatsekretär Yoannis Lazi Gaid stammt aus Ägypten und gehört dem Teil der koptischen Kirche an, die mit Rom uniert ist. Er soll zusammen mit dem Argentinier Fabian Pedacchio der zweite Privatsekretär sein. (JA v. 27. 4.)

 

Artikelempfehlungen

Ein Drittel der US-Bischöfe befürworten die Ordinierung von geeigneten Frauen zu Diakoninnen und Priesterinnen: Das ist...
Die römisch-katholische Kirche in Kerala (Südindien) initiiert eine Gruppe von Priestern, Ordensschwestern und Laien,...
Am 7. März ermunterte Papst Franziskus in einer Audienz für den evangelisch-lutherischen Generalsekretär des...