Für den Kurienkardinal und Präsidenten des vatikanischen Rates für Gesetzestexte ist eine Lösung bei wiederverheirateten Geschiedenen „sicherlich möglich“.

Für die Weltbischofssynode im Herbst 2015 wünsche Kardinal Francesco Coccopalmerio, dass für diese Gläubigen eine Möglichkeit für den Empfang der Sakramente gefunden werde. Er selbst sei „hoffnungsvoll“. Eine Lösung sei auch aus Sicht des Kirchenrechts „sicherlich möglich“. Auch weitere „Vorschläge“ zur Beschleunigung von Ehenichtigkeitsverfahren „werden der Bischofssynode im Herbst zur Verfügung stehen“. (JA v. 12. 4.)

 

 

Artikelempfehlungen

Dies berichtet der vatikanische Pressedienst „Fides“. Unter anderem sollen erstmals auch Vertreter der koptisch-...
Sie war im August 2015 durch Brandstiftung zerstört worden. Die Erzdiözese spendiert für den Wiederaufbau den...