Jordaniens König Abdulla II. will persönlich die Kosten für die Restaurierung der Grabeskapelle Jesu in der Grabeskirche Jerusalems übernehmen.

Laut einem Gutachten ist die Statik der Kapelle in der Grabeskirche schon sehr bedenklich. (JA vom 24. 4.)

 

 

Artikelempfehlungen

Der Rat der jüdischen Gemeinde wählte mit großer Mehrheit die 48jährige Juristin Ruth Dureghello zur Präsidentin. Mit...
Beeindruckt von der vatikanischen Familiensynode hat sich der Wiener serbisch-orthodoxe Bischof gezeigt. Der Vertreter...
Im Emirat leben ca. 10.000 Armenier. Das Zentrum wurde vom Katholikos-Patriarchen von Kilikien, Aram I., in Anwesenheit...