Jordaniens König Abdulla II. will persönlich die Kosten für die Restaurierung der Grabeskapelle Jesu in der Grabeskirche Jerusalems übernehmen.

Laut einem Gutachten ist die Statik der Kapelle in der Grabeskirche schon sehr bedenklich. (JA vom 24. 4.)

 

 

Artikelempfehlungen

Nach Ansicht des früheren vatikanischen Chefanklägers, Bischof Charles Scicluna, haben die Diözesanbischöfe in der...
Der Vatikan hat den Muslimen in aller Welt, wie üblich, zu ihrem Fastenmonat Ramadan geschrieben. In einer Botschaft...
In einer dreitägigen Debatte in der Koblenzer Kirche St. Elisabeth ging es unter anderem um die Einführung einer...