Ob die Bibel irren kann?: Das Gottesprojekt Bibel
Kardinal König Bibliothek Bd. 5

 

Was ist die Bibel? Erstmals beschäftigt sich ein Konzil mit diesem zentralen Thema des christlichen Glaubens. Die Bibel ist kein Diktat von oben, sondern sie gibt Zeugnis vom Gespräch, das Gott mit den Menschen führt. Das ist kein Monolog, sondern ein Zwiegespräch. Bibellesen ist daher Hinhören auf das Wort von Gott und Antworten im Glauben. Das Konzilsdokument über die göttliche Offenbarung erschließt neue Zugänge zum Verstehen der Bibel. Die Konzilsväter rangen vier Jahre um diesen richtungweisenden Text. Vorne mit dabei: Franz König. Seit 50 Jahren zehren wir in Bibelauslegung und Bibelvermittlung von diesen Impulsen des Konzils.

 

Über den Autor:

Walter Kirchschläger, Dr. theol., von 1970 bis 1973 Sekretär von Kardinal König, von 1982 bis 2012 Professor für Neutestamentliche Bibelwissenschaft an der Universität Luzern.

 

Walter Kirchschläger, Ob die Bibel irren kann?: Das Gottesprojekt Bibel, Kardinal König Bibliothek Bd. 5, Verlag: Styria Premium (27. August 2014), ISBN-10: 3222133875

 

 

Artikelempfehlungen

Frauen in geistlichen Ämtern würden der ganzen Kirche gut tun, Pfarrzusammenlegungen hingegen seien fragwürdig:...
Der katholische Priester und Professor der Dogmatik feierte auf dem ersten Ökumenischen Kirchentag mit katholischen und...
Erscheinungstermin: Dezember 2013   Papst Franziskus möchte mit diesem aufsehenerregenden Buch vor allem eins: den...