Gott gibt mir Mut und Zuversicht

18.07.2011, Dr. Paul Weitzer

 

Gott gibt mir Mut und Zuversicht

 

Persönliches Glaubensbekenntnis

 

Er gibt mir Mut und Zuversicht, er lässt mich nicht fallen,
egal, was ich auch falsch mache.
Er ist bei mir alle Tage.

 

Er erfüllt mich mit seiner Nähe und lässt mich nicht los mit seiner Liebe.
Er ist bei mir alle Tage.

 

Er gibt meinem Leben Sinn und Ziel. Er ist Mein Freund.

 

Ich glaube an die Gemeinschaft.
Wir alle sind seine Kinder, so verschieden wir auch sind.
Einer trage des anderen Last Es ist schön, miteinander unterwegs
zu sein, dasselbe Ziel zu haben.

 

Einer trage des anderen Last, Wir sind auch in Liebe mit denen verbunden, die uns im Glauben vorangegangen sind.

 

Einer trage des anderen Last. Aber gerade in der Kirche werden Verletzungen und menschliches Leid am schmerzlichsten empfunden.

 

Ich glaube an das Leben. Ich habe viele Fragen nach dem Sinn und Ziel des Lebens.

 

Er ist der Weg. Ich habe Zweifel und Ängste, ob ich icht vieles falsch sehe.

 

Er ist die Wahrheit. Ich habe große Sehnsucht nach Liebe und Glück.

 

Er ist das Leben. Ich vertraue, Du bereitest alles für mich vor, MEIN ZUHAUSE.

 

 

Artikelempfehlungen

Ich wünsche uns Osteraugen, die im Tod bis zum Leben sehen, in der Schuld bis zur Vergebung, in der Trennung bis zur...
Wenn ich ihn sehen will   Ich muss dem Grab den Rücken kehren, wenn ich ihn sehen will.   Er ist nicht im Grab, nicht...
27.10.2012   Johannes Wahala las nachstehenden Text, den der in Österreich lebende und als beauftragter Priester für...