Schenke uns die Behutsamkeit deiner Hände

Wir bitten dich, Herr, um deinen Segen: Schenke uns:

die Behutsamkeit deiner Hände, die vor Ecken und Kanten nicht zurückschrecken;

 

Wir bitten dich, Herr, um deinen Segen: Schenke uns:

die Behutsamkeit deiner Hände, die vor Ecken und Kanten nicht zurückschrecken;

 

die Güte deiner Augen, die Fehler und Kanten der anderen zu verzeihen;

 

das Lächeln deines Mundes, über die Stacheln der anderen zu schmunzeln;

 

die Treue deiner Schritte, den Frieden deiner Worte.

 

Schenke uns das Feuer deines Geistes und die Hoffnung in Jesu Auferweckung;

 

das Geheimnis deiner Gegenwart – auch in den Bruchstücken menschlicher Existenz!

 

[Alle:] Dieser Segen Gottes, komme auf uns und bleibe immer bei uns. – Amen.

 

 

25.10.2011, Dr. Paul Weitzer

 

Artikelempfehlungen

Der Segen unseres Gottes falle auf uns            - wie Regen, der das Land befeuchtet. Der Segen unseres Gottes falle...
Gott segne deinen Weg   Gott segne deinen Wegdie sicheren und die tastenden Schrittedie einsamen und die begleitetendie...
Aus der Veranstaltung: „Spirituelle Begleitung am Lebensende“, Haus der Begegnung, 31. Mai 2008   Aus dem Vortrag: „...