”Die Transzendenz Gottes ernst nehmen – und die eigene”
... auf der Suche nach einem zeitgemäßen Gottesbild

Einladung 

zu  einem  Vortrag  von  Emer.Univ.Prof.  Dr.  Hans  J.  STETTER,  TU  Wien 

 

"Gott" als das höchste vorstellbare Wesen kann es nur in einem transzendenten unser "Diesseits" mit einschließenden "Jenseits" geben.

Folgerungen für unser Gottesbild und Glaubensleben sollen vorgestellt und diskutiert werden.

 

Ort: Otto-Mauer-Zentrum des kath. Akad. Verbands, Währinger Str.  2-4, linker  Aufgang 

 

Termin:  Dienstag, 25. April 2017, 19  Uhr 

 

Eintritt  frei,  Voranmeldung  nicht  notwendig 

 

Artikelempfehlungen

Seit über 20 Jahren gibt es nach der Zerstörung während des Nationalsozialismus in Innsbruck wieder eine Synagoge in...
Mit FLUCHTpunkt zu den Orten von Schubhaft und Asyl, Stadtführung Welche Orte sind in Innsbruck wichtig für Flüchtlinge...
Theologisches Gespräch mit Univ.Prof. DDr. Paul M. Zulehner zum Thema „20 Jahre Kirchenvolksbegehren – eine kritische ...