Martin Werlen - Heute im Blick
Lesung

Mit brennender Sorge, aber auch mit Leidenschaft und aus einem inneren Feuer heraus geschrieben, ist das Buch des bekannten Schweizer Mönches Martin Werlen, dem populären Altabt von Einsiedeln. Er lenkt den Blick auf die zentralen Fragen und weist heilsame, spirituelle Wege, die auch nach innen führen. Gegen Doppelbödigkeit und die Häresie der Äußerlichkeit setzt er eine klare Perspektive der Hoffnung. Ein ermutigendes, prophetisches Buch, das begeistert und aufrüttelt.

 

Sonntag, 8. Februar, 17 Uhr

Thomassaal Postgasse 4, 1010 Wien

Um Anmeldung wird gebeten: gerhard.zach@herder.at

 

 

Artikelempfehlungen

Das neue österreichische Islamgesetz soll die Chance eröffnen, dass österreichische Muslime mit der Priorität des...
Theologisches Gespräch mit Univ.Prof. DDr. Paul M. Zulehner zum Thema „20 Jahre Kirchenvolksbegehren – eine kritische ...
Sonntag, 15. Oktober 2017, 15.00 Uhr Margit Hauft, ORF-Stiftungsrätin, ehemalige Vorsitzende der Katholischen...