In den USA wurde ein verheirateter Diakon der unierten maronitischen Kirche zum Priester geweiht, obwohl der Vatikan unierten Maroniten in den USA den Pflichtzölibat vorschreibt.

Seit den 20er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts hatten die römisch-katholischen Behörden den Pflichtzölibat der unierten Maronitischen Kirche der USA durchgesetzt. Jetzt wurde der verheiratete 41-jährige Libanese Wissam Akiki vom maronitischen Bischof A. Elias Zaidan in der St.Raymond’s Maronite Cathedral in St. Louis mit Zustimmung des Vatikan geweiht. Akiki hat eine Tochter. (JA v. 2. 3.)

 

Artikelempfehlungen

Überreicht wurde die zum dritten Mal vergebene mit 3000 Euro dotierte Auszeichnung am 6. Oktober im Rahmen eines...
In der Petition http://action.groundswell-mvmt.org/petitions/pope-francis-support-u-s-nu... wird Papst Franziskus...
Der Schweizer Rene Brülhart löst den Kurienbischof Giorgio Corbellini ab. Aufgabe der Finanzaufsicht ist es, im Vatikan...