Die Donau-Universität in Krems (NÖ) leistet einen wichtigen Beitrag zur christlich-jüdischen-islamischen Verständigung:

Sie startet einen Masterlehrgang „Interreligiöser Dialog: Begegnung von Juden, Christen und Muslimen“. 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich bereits dafür inskribiert. (JA v. 7. 12.)

 

 

Artikelempfehlungen

Im Zeichen der Einheit der Kirchen stand das diesjährige Martinsfest in Eisenstadt. Bischof Ägidius Zsifkovics konnte...
  Martin Luthers Kritik an Missständen in der damaligen Kirche war in vielen Punkten berechtigt, sagt der Sekretär des...