Die muslimische Gemeinde Roms lädt den Papst zu einem Besuch der Großen Moschee von Rom ein.

Vor seiner Generalaudienz am 20. Jänner empfing der Papst eine Delegation von fünf Vertretern der muslimischen Gemeinde, die ihm die offizielle Einladung überbrachten. Die Große Moschee Roms ist die größte in Europa und fasst 10.000 Personen. (JA vom 31. 1.)

 

 

Artikelempfehlungen

In der Hofburg in Wien berieten am 13. Jänner die von Bundespräsident Heinz Fischer eingeladenen Persönlichkeiten die...
Ohne Rücksicht auf alte Gepflogenheiten in der römisch-katholischen Kirche zu nehmen, ernannte er Corrado Lorefice,...