Die muslimische Gemeinde Roms lädt den Papst zu einem Besuch der Großen Moschee von Rom ein.

Vor seiner Generalaudienz am 20. Jänner empfing der Papst eine Delegation von fünf Vertretern der muslimischen Gemeinde, die ihm die offizielle Einladung überbrachten. Die Große Moschee Roms ist die größte in Europa und fasst 10.000 Personen. (JA vom 31. 1.)

 

 

Artikelempfehlungen

Der Heilige-Jahr-Beauftragte des Bistums St. Gallen, der Theologe Philipp Hautle, hält nichts von einem „...
Das bestätigte ein EKD-Sprecher am 17. April der katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). Es sei ein „privater...