Erstmals gab es eine Priesterweihe in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate):

Die beiden Kapuziner sind Kinder von Immigrantenfamilien aus Indien. Ihre geistliche Ausbildung bekamen sie in Indien, weil dies in den Emiraten nicht möglich ist. Am Weihegottesdienst nahmen mehr als 4000 Gläubige teil. (Sonntagsblatt für die Steiermark vom 31. 1.)

 

 

Artikelempfehlungen

So sei der erste Evangelist Markus „radikal“, wenn er Jesus von der Unauflöslichkeit der Ehe sprechen lasse. „Matthäus...
Damit bricht er mit der langjährigen Tradition der Einstandsgeschenke dieser Firma nach einer Papstwahl. Der Papst habe...
Viele neue Kardinäle kommen aus der so genannten „3. Welt“ oder sehr kleinen Diözesen, wie z. B. der Bischof von Tonga...