Papst Franziskus empfängt den irakischen Ministerpräsidenten:

In einer Audienz am 10. Februar konnte der Papst die Lage der Christen in Irak mit Ministerpräsident Haydar al-Abadi besprechen. Auch die Probleme der ethnischen Minderheiten im Irak waren ein Thema. (JA vom 21. 2.)

 

 

Artikelempfehlungen

Mit dem Geländewagen touren sie zusammen durchs Land, um in dem Religionskrieg zwischen den Christlichen Anti-Balaka-...
Das Schweizer Dekanat der Region Bern kritisiert in einem offenen Brief den Nuntius, Erzbischof Thomas Edward...
Dies zeigt, dass die römisch-katholische Kirche wirklich auf das Volk Gottes hören will und kommende Entscheidungen...