Am 9. April beschloss die evangelische Landessynode von Berlin die Einführung der Trauung gleichgeschlechtlicher Paare.

Seit 2002 gab es bereits die Möglichkeit einer Segnung in der ca. eine Million Gläubige zählenden evangelischen Landeskirche Berlin-Brandenburg. (JA vom 24. 11.)

 

 

Artikelempfehlungen

In einem Inteview im „Kölner Stadtanzeiger“ vom 7. 3. beklagte der Kardinal „manchmal eine übergroße Macht Roms. Aber ‚...
An dem Symposium nehmen sowohl katholische Theologen der Lutherforschung als auch lutherische Theologen, die in...
37 Kopten erhielten ein Mandat, wie der vatikanische "Fides"-Pressedienst am 4. Dezember unter Bezug auf lokale Medien...