Am 9. April beschloss die evangelische Landessynode von Berlin die Einführung der Trauung gleichgeschlechtlicher Paare.

Seit 2002 gab es bereits die Möglichkeit einer Segnung in der ca. eine Million Gläubige zählenden evangelischen Landeskirche Berlin-Brandenburg. (JA vom 24. 11.)

 

 

Artikelempfehlungen

Der Ökumenische orthodoxe Patriarch Bartholomaios I. hat sich bei einer Konferenz in Athen für die Verstärkung des...
Der evangelische Superintendent Hansjörg Lein, der griechisch-orthodoxe Metropolit Arsenios Kardamakis und der römisch-...