Der Anteil der weiblichen Angestellten im Vatikan stieg in den letzten 10 Jahren kontinuierlich von 13% auf zuletzt 19%.

2011 waren es 17%, 2014 schon 18%, meldete „Radio Vatikan“ am 5. März. Anteilsmäßig steige die Zahl der Frauen stärker als die der Männer. Allerdings weist Radio Vatikan darauf hin, dass Haushälterinnen von Bischöfen nicht erfasst würden, weil sie nicht vom Vatikan, sondern von den Bischöfen angestellt sind. Sonst ergäbe das einen weit höheren weiblichen Prozentsatz. (Kathweb/KAP v. 5. 3.)

 

 

Artikelempfehlungen

  Martin Luthers Kritik an Missständen in der damaligen Kirche war in vielen Punkten berechtigt, sagt der Sekretär des...
Finn war im September 2012 von einem US-Gericht zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Er wurde für...