Der Vatikan erörtert mit Experten eine neue Kompetenzverteilung in der Kirche.

Man denkt offenbar über konkrete Möglichkeiten für eine Übertragung umfangreicherer Kompetenzen an die nationalen Bischofskonferenzen nach. Das Sekretariat der Bischofssynode werde im Februar ein Seminar mit Spezialisten aus den Bereichen Kirchenrecht und Ekklesiologie zum Thema Synodalität veranstalten. (kathpress vom 30. 12.)

 

 

Artikelempfehlungen

Gemeinsam gegen Extremismus: Der Papstbesuch in Ägypten im April kann wichtige Impulse liefern, um ein gemeinsames...
In einem Radio-Vatikan-Interview sagte der Kardinal, es sei notwendig, dass die „Menschen zu Wort kommen und ihre...
Die mehr als 100 Delegierten bezeichnen die christlich-muslimische Koexistenz als „eine der Hauptsäulen der arabischen...