Die Nigerianische Bischofskonferenz hat beschlossen, landesweit die Handkommunion einzuführen.

Die Hostie dürfe nicht mehr in den Mund, sondern müsse auf die Handfläche gelegt werden. [Um der Wahrheit willen sei hinzugefügt, dass dies nicht wegen der Abkehr von übertriebener Ehrfurcht vor dem geweihten, heiligen Brot geschieht, sondern wegen der Angst von Ansteckung mit Ebola.] (JA v. 24. 8.)

 

 

Artikelempfehlungen

Zugleich betonte er laut einem Bericht der britischen Tageszeitung "Daily Telegraph" die Unauflöslichkeit der Ehe als...
Das bestätigte der Vatikan am 2. Jänner. Der Heilige Stuhl erkennt in dem 32 Artikel umfassenden offiziellen Dokument...
In Myanmar haben die christlichen Gemeinden zum ersten Mal seit 50 Jahren Weihnachten auf den Straßen der Metropole...