Papst Franziskus würdigt den Befreiungstheologen Pedro Casaldaliga.

Ganz anders als sein Vorgänger hat er keine Berührungsängste mit Vertretern der Befreiungstheologie. Gegenüber dem Intendanten des katalonischen Fernsehsenders TV3 würdigte er die Tätigkeit des emeritierten brasilianischen Bischofs. (Kathweb/KAP v. 28. 8. ; JA v. 7.9.)

 

 

Artikelempfehlungen

Der Entwurf wurde vom pakistanischen Innenministerium erstellt und vom Justizministerium bereits geprüft. Er verbietet...
Pressesprecher Pater Frederico Lombardi berichtet in einem Pressegespräch, dass auch der Kardinalstaatssekretär Pietro...
Der Startschuss zur Gründung des Vereins  „Feminine Leadership in the Catholic Church" erfolgte vor kurzem auf einem...