Papst Franziskus will im Falle von nachlassenden Kräften zurücktreten.

Auf dem Rückflug von Seoul nach Rom bekundete er im Rahmen eines Pressegesprächs, dass er dem Beispiel von Papst Benedikt XVI. folgen werde. (JA v. 31. 8.)

 

 

Artikelempfehlungen

Immer mehr Frauen hätten eine theologische Bildung und brächten "ergänzende Sichtweisen" ein, sagte Gudrun Sailer,...
Er habe den Eindruck, „dass insgesamt in der Kirche eine größere Bereitschaft da ist, Kontroversen auszuhalten“. Es sei...
Die frühere Dozentin am Theologisch-Pastoralen Institut von Mainz, Katrin Brockmöller (41), folgt Franz Josef Backhaus...