Erstmals seit Bestehen des Seelsorgeamtes der Diözese Gurk-Klagenfurt übernimmt eine Frau dessen Leitung: Anna Hennersperger (58).

Sie folgt auf den Bischofsvikar Josef Marketz. Sie ist Theologin und leitete bisher das Institut für Theologische und Pastorale Fortbildung in Freising. Sie ist in Österreich bereits die dritte Frau, die ein diözesanes Pastoralamt leitet. (Kathweb/KAP v. 20. 3.)

 

Artikelempfehlungen

Wie das Meinungsforschungsinstitut „Latinobarometro“ mitteilte, folgten auf den Plätzen zwei und drei die Massenmedien...
Dies schlägt der Prior der ökumenischen Gemeinschaft der „Taizé“-Mönche, Frère Alois, vor. „Die Kirchen sind noch immer...