Papst Franziskus will den Dialog mit den Juden weiter vertiefen.

Vor einer Delegation des American Jewisch Committee (AJC) äußerte der Papst am 14. 2. seinen großen Wunsch nach einer weiteren Intensivierung und Vertiefung der Beziehungen zum Judentum: „Unser Wunsch nach Achtung und gegenseitiger Wertschätzung“ sollten den Dialog mit den „älteren Brüdern“ der Christen begründen. Diese Formulierung hat er schon mehrmals verwendet. (JA v. 23.2.)

 

Artikelempfehlungen

Rund 6.000 Besucher kamen zu den Gottesdiensten, Gebetstreffen und Workshops unter dem Titel „Fresh Faith“ (JA vom 10....
Für Scheich Abdul Latif Derian seien die Christen keine Feinde, sondern Partner der Muslime. Wer sie misshandle,...