Auf der kommenden Familiensynode in Rom werden auch zahlreiche Vertreter anderer christlicher Konfessionen teilnehmen.

Acht „brüderliche Abgesandte“ wurden eingeladen, unter ihnen der orthodoxe Metropolit von Belgien, Athenagoras, der anglikanische Bischof Paul Butler, der russisch-orthodoxe Metropolit Hilarion, die in Paris lehrende Exegetin Valerie Duval-Poujol, welche die Weltallianz der Baptisten vertritt. (JA v. 21. 9.)

 

 

Artikelempfehlungen

Sie warnt vor den negativen wirtschaftlichen und sozialen Folgen einer „exzessiven“ Liberalisierung der...
Dazu soll auch ein neuer Flyer mit dem Titel „Geschlechtersensibel - Gender katholisch gelesen" dienen, wie die...