Erstmals wurde eine Frau zur Rektorin der päpstlichen Ordenshochschule der Franziskaner in Rom ernannt

Die italienische Franziskanerin Mary Melone (49) wurde von der Kongregation für das katholische Bildungswesen zur Rektorin des sogenannten „Antonianum“ ernannt. Bereits im Oktober 2011 wurde Frau Melone zur ersten weiblichen Dekanin der theologischen Fakultät der Päpstlichen Universität von Rom berufen. Sie ist Dogmatikerin und leitete bisher das Institut für Religionswissenschaften am Antonianum. (http://de.radiovaticana.de v. 3.7.; Kathweb/KAP v. 7.3.;KI 8/2014)

 

 

 

Artikelempfehlungen

Die strengeren Maßstäbe der römisch-katholischen Kirche hinsichtlich des sexuellen Missbrauchs zeigen Wirkung: Nach...
Erstmals wurde der Kurt-Schubert-Gedächtnispreis an einen Muslim vergeben: Der Islamwissenschaftler und...
Im schwedischen Lund werden der Lutherische Weltbund (LWB) und der Päpstliche Rat für die Einheit der Christen am 31....