Erstmals wurde eine Frau zur Rektorin der päpstlichen Ordenshochschule der Franziskaner in Rom ernannt

Die italienische Franziskanerin Mary Melone (49) wurde von der Kongregation für das katholische Bildungswesen zur Rektorin des sogenannten „Antonianum“ ernannt. Bereits im Oktober 2011 wurde Frau Melone zur ersten weiblichen Dekanin der theologischen Fakultät der Päpstlichen Universität von Rom berufen. Sie ist Dogmatikerin und leitete bisher das Institut für Religionswissenschaften am Antonianum. (http://de.radiovaticana.de v. 3.7.; Kathweb/KAP v. 7.3.;KI 8/2014)

 

 

 

Artikelempfehlungen

Laut dem Sekretär des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen, Bischof Brian Farel, sei nach fünf...
Es ist ein ökumenisches Hoffnungszeichen, dass heutzutage eine orthodoxe Priesterweihe in einer römisch-katholischen...
Ziel sei es, dass alle getauften und gefirmten Christen mehr Verantwortung in der Kirche übernehmen und nicht alles von...