Papst Franziskus hat neben Papst Johannes Paul II. auch den Konzilspapst Johannes XXIII. heilig gesprochen.

Besonders die Heiligsprechung von Papst Johannes XXIII. war ein längst fälliger Akt. Zum ersten Mal wurde dabei von der bisherigen Bedingung von mindestens einem anerkannten Wunder abgesehen. (Zahlreiche Medien ab dem 27. April)

 

Artikelempfehlungen

„Wenn sich ein Priester bei mir meldet und allein mit zwei Frauen eine WG aufmachen möchte, hätte ich als Bischof schon...
[…] Aus meiner Sicht braucht diese Kirche auch die Frauen als Diakoninnen.“ Das sagte Stefan Sander, der...