Papst Franziskus und die Glaubenskongregation haben die Konsequenzen gezogen und den ehemaligen Nuntius der Dominikanischen Republik wegen begründeter Missbrauchsvorwürfe aus dem Klerikerstand entlassen.

Nach einem Prozess gegen den polnischen Erzbischof Jozef Wesolowski wurde diese Entscheidung am 27. Juni mitgeteilt. Schon im August 2013 wurde der Erzbischof wegen der Vorwürfe seines Amtes als Nuntius enthoben. (JA v. 6.7.)

 

Artikelempfehlungen

Der iranische Religionswissenschaftler Ahmad Reza Meftah leitete das Übersetzerteam. Die Übersetzung werde in Kürze von...
Das betonte das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) am 19. Mai in einer Presseaussendung in Bezug auf die von...
Die Katholiken sollten „jeden Tag Gesten der Versöhnung setzen  …  und [den Gläubigen der orthodoxen Kirche gegenüber]...