Der Bischof von Saltillo (Mexiko), Raul Vera, nimmt in Rom am Kongress „Ways of Love" des christlichen Homosexuellen-Dachverbands „European Forum of LGBT Christian Groups" teil.

Bei dem Kongress im römischen Pilgerzentrum „Santa Teresa Couderc" äußerte er sich unter anderem positiv über das Outing des -Mitarbeiters der Glaubenskongregation, Krzysztof Charamsa. Das Bekenntnis des polnischen Priesters könne hilfreich sein für den Dialog zwischen Kirchen und Homosexuellen, sagte der Bischof. (http://www.kathpress.at vom 6. 10.)

 

 

Artikelempfehlungen

Die Kirche in der Provinz Jiangsu hat einen 75m hohen Turm. Ca. 6000 Katholiken nahmen an der Wiedereröffnung der...
Dieser ist zu einer Tagung über den Katakombenpakt in Rom und hatte die Messe im Gästehaus Santa Marta mitgefeiert....
Acht „brüderliche Abgesandte“ wurden eingeladen, unter ihnen der orthodoxe Metropolit von Belgien, Athenagoras, der...