Zum ersten Mal steht eine Frau einer jüdischen Gemeinde in Rom vor:

Der Rat der jüdischen Gemeinde wählte mit großer Mehrheit die 48jährige Juristin Ruth Dureghello zur Präsidentin. Mit 15.000 – 20.000 Mitgliedern zählt diese römische Gemeinde zu den größten und ältesten Italiens. Demnächst wird der Papst die Gemeinde besuchen. (JA v. 5. 7.)

 

 

Artikelempfehlungen

Die Kirche müsse entschieden klarstellen, dass die Heilige Schrift keine Gewalt des Mannes über die Frau rechtfertige....
Vor der Vorkonferenz („Synaxis“) zum Panorthodoxen Konzil hat der Ökumenische Patriarch von Konstatinopel keine...