Zum ersten Mal steht eine Frau einer jüdischen Gemeinde in Rom vor:

Der Rat der jüdischen Gemeinde wählte mit großer Mehrheit die 48jährige Juristin Ruth Dureghello zur Präsidentin. Mit 15.000 – 20.000 Mitgliedern zählt diese römische Gemeinde zu den größten und ältesten Italiens. Demnächst wird der Papst die Gemeinde besuchen. (JA v. 5. 7.)

 

 

Artikelempfehlungen

Zusammen mit drei Bischöfen der mazedonisch-orthodoxen Kirche besprach er Möglichkeiten der Zusammenarbeit und der...
Dies berichtet der vatikanische Pressedienst „Fides“. Unter anderem sollen erstmals auch Vertreter der koptisch-...
Sie war im August 2015 durch Brandstiftung zerstört worden. Die Erzdiözese spendiert für den Wiederaufbau den...